Just Add Power

 Just Add Power – HDMI over IP

Just Add Power Inc ist ein weltweit führender Hersteller im Bereich HDMI over IP-basierendem Videoswitching. HDMI over IP erlaubt es Ihnen, ein HDMI Signal über Ihre bestehende Netzwerk-Infrastruktur an ein oder mehrere Displays zu senden. Durch den Einsatz der Geräte ist es möglich, einfache Punkt zu Punkt Systeme aber auch komplexe Videowalls, einfach und schnell zu realisieren.

Detaillierte Informationen zu den Just Add Power Produkten finden Sie in unserer Produktdatenbank

Hilfe zu häufig gestellten Fragen finden Sie in der FAQ Datenbank.

Hier kommen Sie zur Website des Herstellers

Ihre Ansprechpartner

Vertriebs- und System Support:


Steffen Mayer

+49(0)7161-3000-482
Steffen.Mayer@comm-tec.de



Skalierbare Matrix-Lösungen

Eine der wichtigsten Vorteile des HD über IP Systems (HD/IP): In Kombination mit einen kompatiblen managebaren Ethernet Switch ist eine virtuelle Matrix beliebiger Größe realisierbar - inklusive Extenderfunktion.

Praktisch grenzenlose (Quelle x Senke) Verteilsysteme können erstellt werden. Von 1 Quelle auf 200 Displays im kommerziellen Umfeld bis zu einer 10 Quellen auf 30 Displays Lösungen in einem luxuriösen Villa ist alles denkbar. Mit der 2G Lösung ist es theoretisch möglich eine virtuelle Matrix mit 4000 Quellen und 65.000 Bildschirmen zu erstellen. Durch das Verbinden „stacking“ von kompatiblen Ethernet Switchen ist es möglich das 48 Port Limit der Switche aufzuheben. Nur die Anzahl der Anschlüsse(Ports) an Ihrem ausgewählten Netzwerkswitch begrenzt die Größe Ihres Projekts. Das Beispiel auf der rechten Seite ist eine 19 Sender x 31 Empfänger Konfiguration die alle auf einem Cisco SG300-52P laufen.

Die Geräte können in Kombination mit einem Gigabit Switch natürlich auch als einfacher HDMI Splitter verwendet werden. Sender und Empfänger arbeiten auch als hochwertiger Ersatz für Extender in einer Punkt zu Punkt Verbindung über CAT-Kabel. Die Fähigkeit über nahezu jedes CAT Kabel zu funktionieren macht die Geräte Immun für die traditionellen HDMI Extender Probleme.
 



Video Splitrechner 2G+4+

Ein 2G+4+ Video Sender ermöglicht es bis zu 4 HDMI Quellen auf einem Display darzustellen. 4er Split, Bild in Bild, Alpha Blending, Drehen, Flip und Chromakey.

Durch Kaskadieren von bis zu fünf 2G+4+ Geräten können bis zu 16 Bilder gleichzeitig auf einem Display dargestellt werden. Jeder 2G+4+ Sender hat vier eingebaute 2G Empfänger und einen 2G+AVPro Sender, dieser ermöglicht es das geteilte Bild als Stream wieder in das Netzwerk zu schicken und es somit auf jedem angeschlossenen Empfänger auszugeben.

Verfügbar ab 1. Dezember 2015

Zum Artikel


Splitscreen Sample 1
Splitscreen 2
Splitscreen Sample 3
Splitscreen Sample 4

Just Add Power 2G+ AV Pro PoE

Der neu veröffentlichten 2G+ AV Pro Geräte erweitern die Flexibilität und die Funktionalität der Just Add Power Geräte. Der 2G+ AV Pro Transmitter hat einen Mikrofon- und einen Line-Eingang der mit dem original HDMI Audioton beliebig gemischt werden kann.
Die AVPro Sender haben einen lizenzierten Dolby DSP Chipsatz integriert. Dieser erlaubt es Dolby 5.1 Audio in Dolby Pro Logic II Format zu wandeln und über das Netzwerk zu transportieren.

Der Vorteil des Dolby Pro Logic II Formats ist, dass Stereo Geräte normalen Stereoton bekommen, aber Heimkinoverstärker dieses Format wieder zurück in Dolby 5.1 Audio wandeln können. Das Ergebnis ist, dass mit einem Transmitter sowohl Stereo Geräte, wie auch 5.1 Geräte bedient werden können. Dieses gemischte Audioformat funktioniert mit allen 2G, 2G+ und 2G+ AVPro Receivern die mindestens Firmwareversion A5.30 verwenden. Man muß also keine 2G+ AVPro Receiver verwenden um vom Dolby DSP zu profitieren.
 

Mit unserer JAP Technologie können Sie mehr Dinge mit HDMI tun als Sie jemals gedacht haben.

Video Walls

Die Videowallfunktion ist eine kostenfreie Option für die 2G/2G+ HD over IP Produktserie. Mit dieser Option können Sie Videowalls von 2x2 bis zu 16x16 Bildschirmen realisieren, und jede weitere denkbare Kombination in diesem Bereich (z.B. 2x4, 1x8,5x5, 6x2, 6x14, 12x16)
 

Instant Switching

Die Just Add Power HDMI Umschaltung ist die schnellste Seamless Switching Technologie für HDMI Signale gleicher Auflösungen. Keine andere HDMI Switching Technologie kann sich mit der Umschaltgeschwindigkeit von Just Add Power messen. Die Umschaltgeschwindigkeit zwischen Quellen mit verschiedenen Auflösungen ist abhängig von der Rechenleistung des verbundenen Displays.
 

Dezentralisierung

Wenn Sie ein JAP System planen, können die Quellen zentral in einem Rack, dezentral oder auch in einer Mischung aus Beidem angeordnet sein. Das Kaskadieren mehrere Netzwerkswitche erlaubt das platzieren von Displays an weit voneinander entfernten Orten im Netzwerk mit gleichbleibender Bild- und Tonqualität im 1080p Standard
 

1080p Video über IP
 

Die Just Add Power HD/IP Geräte unterstützen 1080p Videosignale mit 50/60Hz. Für beste Ergebnisse sollte in jedem Fall dem progressiven Format der Vorzug vor dem Interlaced Format gegeben werden(z.B. nativer 720p Inhalt sieht besser aus als 1080i).
 

Mehrkanal Audio

Die 2G/2G+ HD/IP Geräte unterstützen ein breites Spektrum an komprimierten Audioformaten. Dies beinhaltet die populärsten Stereo 2.0, Dolby 5.1 und THX 7.1 Formate. Wenn Ihre Anwendung die Unterstützung für unkomprimiertes Audio benötigt das exklusiv auf einigen Blu-Ray Disks verwendet wird, dann ist es die beste Vorgehensweise das Audiosignal direkt über einen Verstärker zu verteilen.
 

Gemeinsam genutztes Netzwerk (Shard Gigabit Lan)

Mit HD/IP können Sie ein CATx Kabel zum Display nutzen, um sowohl das HDMI Signal als auch Internet Dienste für das Display zur Verfügung zu stellen(1 Gbit/s). Andere Video Distributionssysteme, wie HDBT, unterstützen nur 100 Mbit/s. Stellen Sie einfach einen Gigabit Switch in die Zone und konfigurieren Sie das Netzwerk entsprechend dem bewährten Just Add Power Layer-3 Verfahren.
 

3D-Unterstützung

Alle 2G/2g+ HD/IP Geräte bieten Unterstützung für die 3D Verfahren „side by side“ und „top and bottom“.
 

Long Distance

Große Distanzen (mehrere Kilometer) können überbrückt werden, wenn man Stacking-Switche mit Glasfaser-Kabel oder andere fortschrittliche Technologien zwischen den Switchen einsetzt, die Zeit der traditionellen HDMI Matrix mit ihren Längenbeschränkungen sind vorbei. Die maximale Übertragungsreichweite wird nur durch Ihre IT-Infrastruktur begrenzt.
 

USB 2.0 über IP

Tastaturen, Mäuse und sogar Gamepads können an die 2G+ Geräte angeschlossen werden und über das Netzwerk kommunizieren. Die meisten USB Geräte sind plug-n-play(ausgenommen isochrone Webkameras). Die HD/IP 2G+ Geräte erlauben es praktisch jedes USB-Gerät anzuschließen und zu steuern.
 

Infrarot über IP

Infrarot über IP ist mit dem IR Manager realisiert. Ein Zubehörteil für die 2G und 2G+ Geräte. Der IR Manager ist eine programmierbare Infrarotschnittstelle mit integriertem IR Learner der über die RS-232 Schnittstelle an jede 2G/2G+ Box angeschlossen werden kann. Der IR Manager ist eine großartige Alternative für Situationen in denen weder die CEC noch die RS-232 Steuerung für das Endgerät verwendet werden kann.
 

RS-232 über IP

Jedes Just Add Power HD/IP Gerät hat eine serielle Schnittstelle die genutzt werden kann, um beliebige Geräte mit RS-232 Schnittstelle zu steuern. Befehle an die RS-232 Schnittstellen zu schicken ist besonders einfach mit den vielen kostenfreien Treibern für die bekanntesten Mediensteuerungen.
 

CEC über IP

Just Add Power schickt die CEC Befehle in kontrollierter Weise an die einzelnen Geräte. Viele andere HDMI Matrixen erlauben den CEC Befehlen sich wild im HDMI Netzwerk auszubreiten, was zu unvorhersehbaren Ergebnissen führen kann. Mit 2G+ HD/IP isolieren wir die CEC Signale und erlauben der Mediensteuerung genau festzulegen wo diese ankommen sollen. Jetzt können Sie Ihre Displays sicher Ein- und Ausschalten und jede andere CEC Funktion ohne hässliche Nebeneffekte verwenden.
 

Image Push

Über das Netzwerk kann man ein beliebiges JPEG Bild auf ein oder alle Empfänger schieben (PUSH). Dies beinhaltet auch das Speichern mehrerer JPEG Bilder auf dem Empfänger. Durch diese Funktion können die Geräte auch als eine Art „Digital Signage Player“ verwendet werden. Wenn das Netzwerk ausfällt können die gespeicherten Bilder automatisch als Diaschau abgespielt werden, anstelle eines langweiligen schwarzen Bildschirms.
 

Analog Audio

Die 2G+ HD/IP Geräte(Sender und Empfänger) haben einen eingebauten Stereo Audio Deembedder mit programmierbarem Delay (bis zu 170ms). Die gewünschte Verzögerung kann entweder über den Mediensteuerungstreiber oder über die +/- Tasten auf der Unterseite des Geräts eingestellt werden. Die Einstellung des Audio Delays wird im Speicher des Geräts abgelegt und bleibt auch nach einem Stromausfall erhalten.
 

On Screen Display

Alle 2G/2G+ HD/IP haben eine On Screen Display Benutzerschnittstelle. Computer und Mediensteuerungen können diese OSD Schnittstelle nutzen und Overlay Text Nachrichten zu einem oder allen Empfängern im Netzwerk schicken. Der Text kann in jeder Größe, Farbe und auch Durchscheinend erstellt werden. Diese Funktion ist für viele Anwendungen denkbar, ob Evakuierungsmeldungen, Alarmmitteilungen oder auch nur um die Kinder zum Essen zu rufen.
 

Image Pull

Über das HD/IP Netzwerk kann man ein Bild im BMP Format von den Sendern oder Empfängern der 2G/2G+ Geräten holen (PULL). Diese Fähigkeit einen HDMI „Schnappschuss“ zu holen, erlaubt es dem Betreiber einer Anlage sicherzustellen, dass der gewünschte Inhalt auch jederzeit überall im Netzwerk dargestellt wird. Anwendungen können diese Funktion als Mitschau des Live Bildes nutzen mit bis zu 10 Bilder/s. Diese Art der Überwachung ist mit herkömmlichen HDMI Matrix Lösungen nicht möglich.
 

More Play™

Der wichtigste Unterschied zwischen JAP und anderen herkömmlichen HDMI Matrix Lösungen wie HDBT™ ist die Möglichkeit über Firmware Updates neue Funktionen kostenfrei bereit zu stellen. Keine Video Verteillösung weltweit bietet so reichhaltige Funktionen über ein einzelnes CATx-Kabel
 

Was kommt noch?

Die Just Add Power Entwicklungsabteilung arbeitet ständig an neuen Funktionen. Oft entstehen neue Funktionen durch die Anfrage von Kunden die sagen „ Ich wünschte ich könnte…“. Es gibt nichts was wir liebe machen als solche Wünsche zu erfüllen. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eine Idee haben die sie uns mitteilen möchten.
 

Wie eine HD/IP Matrix funktioniert

Das Kernelement im System ist die Konfiguration des managbaren Switch; das ist die Elementare Vorraussetzung wenn man eine HDMI über IP Matix mit Quellenumschaltung verwenden möchte. Es ist wichtig zu verstehen, dass die JAP Geräte selbst keinerlei Umschaltfähigkeiten haben, sondern nur als einfache plug and play Geräte im Netzwerk arbeiten. Das Umschalten der Quellen wird durch Änderung der Konfiguration des Switches durchgeführt.

Die Sender verwenden „virtuelle local area networks“ (VLAN’s), die im Switch konfiguriert werden, um HDMI Audio und Video Streams zu übertragen. Jeder Sender läuft in einem eigenen, fest zugewiesenen VLAN mit eigenem Inhalt. Wenn Sie mehrere VLANs erstellen, ist das wie ein TV Kanal zwischen dem Sie umschalten können.

Die Empfänger die an den managebaren Switch angeschlossen werden können nun zwischen diesen VLAN’s umgeschalten werden.

Beispiel: Sie haben einen Satelliten Receiver in einem VLAN, einen Blu-ray Player in einem anderen VLAN, eine HD Spielkonsole an einem Dritten VLAN und so weiter. Jetzt wird über den managebaren Switch das VLAN in der Anschlußkonfiguration und des Ports verändert. Das hört sich kompliziert an, ist aber mit den frei verfügbaren Treibern für praktisch jede am Markt erhältliche Mediensteuerung einfach umzusetzen. Dieselbe Videoumschaltfunktion kann auf Computern, Pads und Handheld Geräten verwenden werden mit der speziell dafür entwickelten Mediaswitcher Software.
 

2G+ - HDMI over IP mit HD-SDI, KVM Funktion und CEC

Uwe Röddinger stellt die 2G+ Serie mit HD-SDI Eingang der AV over IP Lösung von Just Add Power vor:

Just Add Power 2G+

2g Transmitter2g Receiver

Die Pluspunkte der 2G+ Reihe:

  • HDMI Loop-through Ausgang am Transmitter
    Bild und Ton für Vorschau verfügbar
  • USB over IP
    KVM Funktion und mehr, bis zu 7 USB Geräte können per USB-HUB angeschlossen werden
  • Integrierter Audio D/A Wandler
    gibt den Stereoton des 2.0 HDMI-Signals analog aus
  • Programmierbares Audio-Delay am Analogausgang
    0 – 170 ms können eingestellt werden
  • Verriegelbare HDMI Ports
    für eine sichere Verbindung
  • Volle Kompatibilität mit den 2G Modellen
    Transmitter- wie empfängerseitig
  • CEC Control
    Geräte-Steuerung über das HDMI Signal
  • HD-SDI Ausführung
    Transmitter mit HD-SDI Eingang und HDMI Loop-through Ausgang

Vergleichstabelle Just Add Power Familie


IP-basiertes Bild-Splitsystem Just Add Power