Comm-Tec Signal Management

COMM-TEC Signal Management

COMM-TEC Video ist die Eigenmarke der COMM-TEC GmbH für Lösungen im Bereich Signalmanagement. Die unter dieser Marke vertriebenen Produkte zeichnen sich durch exzellente Qualität, ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis sowie durch eine an unserem Markt orientierte Produktphilosophie aus.


Ihre Ansprechpartner

Dieter Wellmann

Vertriebs und Support:


Dieter Wellmann

+49(0)7161-3000-520
Dieter.Wellmann@comm-tec.de



DaisyNET II - HDBaseT Bus System

DaisyNET II - HDBaseT Bus System

DaisyNET II ist ein kaskadierbarer Multiformat-Extender, der neben der Signalumschaltung und der Signalverteilung auch Steuerungsaufgaben übernehmen kann - und das alles mit nur einem Gerät!

Mit dieser professionellen und kostengünstigen Signalmanagement-Lösung realisieren Sie selbst anspruchsvolle Projekte sehr einfach: Transceiver per Web-Interface konfigurieren, untereinander mit einem CAT- Kabel verbinden, Displays anschließen, fertig.

Viele neue Funktionen, wie beispielsweise Autoswitching oder die Gruppierung, Audioausgang sowie zusätzliche Auflösungen (inkl. 4K/60), wurden aufgrund Ihrer Rückmeldungen zu unserem erfolgreichen DaisyNET I implementiert.

Der DaisyNET II Transceiver glänzt unter anderem mit folgenden Leistungsmerkmalen:

  • Transceiver: Transmitter und Receiver in einem Gerät >> dadurch flexibel einsetzbar
  • Eingänge: HDMI, DisplayPort, VGA + Audio, Auflösung bis 4K@60p >> Aktueller Stand der Technik, zukunftssicher
  • Ausgänge: HDMI und Audiosignal >> Sie sparen sich einen externen Audio Deembedder
  • EDID Management: >> stellt die Kompatibilität zwischen Quellen und Display sicher
  • USB Ladeanschluss: >> hierüber können sie ihr mitgebrachtes Smartphone/Tablett aufladen
  • Bus- oder Ring-Topologie: >> Jeder Transceiver im Ring zeigt das aktive Signal, das ist ideal für Schulungsräume
  • Reichweite: jeweils 100m zwischen den Geräten >> damit realisieren sie auch große Räume
  • Gruppierfunktion: >> dadurch können sie auch teilbare Konferenzräume unabhängig voneinander betreiben
  • Quellenumschaltung: mit Taster (Direktanwahl oder ShowMe), via Autoswitching und per Netzwerk / Telnet >> benutzerfreundlicher geht es nicht
  • Senkensteuerung: DaisyNET II kann ihr Display automatisch per CEC / RS-232 aus- und wieder einschalten >> ersetzt eine kleine Mediensteuerung
  • Netzwerk: je ein Anschluss an der Vorder- und Rückseite >> Höhere Flexibilität bei der Integration
  • Einkabellösung: mit nur einem CAT Kabel verbinden sie ihre Tische mit Audio/Videosignalen sowie Netzwerk und steuern auch darüber >> schnelle und kostengünstige Installation
  • Webinterface: konfigurieren sie die Geräte über das Webinterface >> einfach und schnell

Applikationsbeispiel

Applikationsbeispiel DaisyNET

Vergleich der DaisyNET Generationen

Vergleichstabelle Daisynet Generationen

Vergleichstabelle

Die Vorgängerversionen DaisyNet I finden Sie nach wie vor in unserem Onlineshop

DaisyNET II und Bachmann – die perfekte Kombination für den Konferenzraum

Ab sofort verbinden wir die Funktionalität von DaisyNet II mit dem Design der Bachmann Tischanschlussfelder.

DaisyNET Bachmann illu1

Wir bauen für Sie den DaisyNet II Transceiver (TRX) in eine 8-fach Einbauleiste für die Bachmann-Tischanschlussfelder der Serien Conference oder TopFrame ein. Sie müssen sich daher keine Gedanken mehr machen, wie Sie die Signale vom Tisch nach unten zu den Anschlüssen des DaisyNet II TRX bekommen.

DaisyNET Bachmann illu2

Der Einbau in die Bachmann-PDU macht das System zu einer professionellen Einheit. Der Anwender kann seine Geräte problemlos direkt am DaisyNET II TRX einstecken. Zusätzlich bietet die Steckerleiste noch einen 230V-Anschluss sowie die Möglichkeit, ein 4-fach Bachmann-Tastenfeld zu integrieren. Darüber können die Eingänge des DaisyNet II TRX angewählt und die „ShowMe“ Funktion aufgerufen werden.

Anschlussfertige Lösung zum Einbau in den Tisch oder auf den Tisch mit Bachmann Conference oder Topframe.

DaisyNET Bachmann illu3

UP-1080p: Presentation Switcher / Upconverter / Scaler

UP-1080p : Der 12 auf 2 Umschalter und Scaler für den Konferenzraum

Im Standard-Konferenzraum beschränkt sich das Signalmanagement üblicherweise auf das Aufschalten unterschiedlicher Quellen auf das Display oder den Projektor sowie auf den Signaltransport. Kreuzschienen und ausgeklügelte Signalverteilung sind eher selten, normalerweise reicht ein Switcher, wenn der Projektor nicht genügend Eingänge hat.
Nachteile dieser einfachen Lösung:

  • Es muss von jedem Zuspieler ein separates Signalkabel zum Projektor oder Display geführt werden
  • Das Umschalten kann länger dauern, wenn das Display / der Projektor unterschiedliche Auflösungen von unterschiedlichen Zuspielern bekommt und intern skalieren muss.
ctsig

Der UP-1080p ist ein Präsentations-Umschalter mit Scaler.
12 Eingangsignale mit 5 verschiedene Signalarten können auf die 2 parallelen Ausgänge geschaltet werden. Der integrierte Scaler sorgt dafür, das alle Eingangssignale auf eine vom Benutzer definierte Ausgangsauflösung umgerechnet werden. Die Composite, S-Video, Komponenten und VGA Eingänge haben jeweils einen symmetrischen Stereo Audioeingang, bei den HDMI Eingängen ist der Ton im HDMI Signal integriert. Zusätzlich ist ein regelbarer Mikrofoneingang verfügbar. Video und Audio kann als Audio-follows-Video oder als Break-Away geschaltet werden. Die Steuerung des Umschalters erfolgt über das Frontbedienfeld, per mitgelieferten Infrarot Fernbedienung, per On-Screen-Menü oder per RS-232.

Leistungsmerkmale:

 

Videoeingänge:
2 x Composite
2 x S-Video
2 x Komponente
2 x VGA
4 x HDMI (HDCP konform)

 
Audioeingänge:

8 x symm. Stereo Audio
4 x Audio über HDMI
1 x Mikrofon

Videoausgang:
1 x HDMI
1 x VGA
Gleichzeitige Ausgabe über HDMI und VGA

Audioausgang
Digital über HDMI, abschaltbar
Analog (Stereo Cinch)
 

  Ausgangsauflösung:

4:3:
800×600, 1024×768, 1280×1024, 1400x1050, 1600×1200
16:9/16:10:
1280×720, 1280×800, 1366×768, 1440×900,
1600×900, 1680×1050, 1920×1080

Steuerung:
Frontbedienfeld
IR Fernbedienung
On-Screen-Menü
RS-232

Sonstiges:HDCP konform
Lautstärkeregelung des Mikrofoneinganges
Master Lautstärke
Quellenumschaltung per Audio-follows-Video oder Break-Away