AV over IP mit Teracue: Die (Nachrüst-)Lösung für den zeitgemäßen Konferenzraum

19.05.2016

AV over IP mit Teracue:  Die (Nachrüst-)Lösung für den zeitgemäßen Konferenzraum

Längst sitzen die Teilnehmer eines Meetings nicht mehr in einem Besprechungsraum – immer häufiger verfolgen die Mitarbeiter am Arbeitsplatz die Veranstaltung. Die Präsentation, die auf der Großbildprojektion oder am Display gezeigt wird, kann jedem Mitarbeiter live im Netzwerk zur Verfügung gestellt werden.
Alle Live-Quellen wie PCs, Videokonferenzen, Dokumentenkameras oder drahtlos übertragene Inhalte (bring your own device) können eingebunden werden.

Mit der einfachen (Nachrüst-) Lösung von Teracue:

Ein Encoder bringt die konventionelle AV-Technik als Stream ins Netzwerk, der dann anschließend an jedem PC, Laptop oder Tablet simultan betrachtet oder aufgezeichnet werden kann. Ein weiterer Vorteil: Für größere Live-Events ist die Signalverteilung in andere Räume oder Aussenstellen per bestehender LAN / WLAN Verbindung kinderleicht.

Der Teracue ENC-400 Encoder wird einfach in den Signalweg der bestehenden AV-Technik integriert, ans Netzwerk angeschlossen und per Web-Browser konfiguriert.

Teracue ENC-400-HDMI-Portable

  • Hardware-Encoder für Streaming eines HDMI-Signals bis zu FullHD in H.264 MPEG4, AVC
  • Einfache Konfiguration per Webbrowser
  • Optionale Punkt-zu-Punkt-Verschlüsselung für diskrete Inhalte möglich
  • Optionale USB-Schnittstelle zur Aufzeichnung
  • Teracue ENC-400 Listenpreis: 1.485,- € zzgl. MwSt.
     

Sie wollen (Nachrüst-) Lösungen von Teracue?
Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin oder fordern Sie weitere Informationen an.

 

Weitere News